header

Allgemeine Hinweise zu den Skikursen

Anmeldung

Die Mitgliedschaft im TV Floß 1908 e.V. ist eine notwenige Voraussetzung für die Teilnahme an einem Skikurs bei der Sparte Ski alpin. Falls Sie noch kein Mitglied sind, bitten wir Sie, den Aufnahmeantrag auszufüllen und uns per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder postalisch zukommen zu lassen.

Die Anmeldung zu den Anfänger- und Fortgeschrittenenskikursen erfolgt in einem festgelegten Zeitraum (s. Terminübersicht) über ein Online-Formular. Frühere bzw. spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

 

Könnensstufen

Teilen Sie uns bei der Anmeldung über das Online-Formular bitte mit, ob Ihr Kind zum ersten Mal einen Skikurs besucht oder ob Ihr Kind vielleicht bereits einen Kurs absolviert hat und in welcher Gruppe es gefahren ist:

  • Stufe A: Ihr Kind ist ein totaler Anfänger, ist noch nie auf Skier gestanden.
  • Stufe B: Ihr Kind besuchte bereits einen Skikurs beim TV Floß, meistert das Bremsen und Kurven-Fahren, ist aber noch nicht Lift gefahren.
  • Stufe C: Ihr Kind beherrscht das Bremsen, das Kurven-Fahren und ist imstande, mit den Seillift selbstständig zu liften.
  • Stufe D: Ihr Kind beherrscht das Bremsen, das Kurven-Fahren und kann bereits selbstständig Schlepplift-Fahren (Bügellift).

 

Wissenswertes

Bitte informieren Sie uns, ob Ihr Kind z.B. eine Krankheit hat, von der wir (und vor allem der Skilehrer, der die Gruppe führt) wissen sollten.
Schreiben Sie uns zusätzlich zur Anmeldung eine gesonderte Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Gruppeneinteilung

Die endgültige Gruppeneinteilung wird durch die DSV-Skischule bzw. die Skischulleitung festgelegt, kann aber vor Ort von den Skilehrern nach pädagogischem Ermessen abgeändert werden.
 Wünsche werden bei der Anmeldung nach Möglichkeit(!) berücksichtigt.

 

Ausrüstung

  • Die Ausrüstung muss vollständig sein (Ski, Stöcke, Skischuhe).
  • Sie sollte an die Größe Ihres Kindes angepasst sein (keine zu kurzen oder überlange Skier).
  • Die Bindung muss von einem Fachgeschäft eingestellt worden sein. Beachten Sie hierbei: Ihr Kind wächst von Skisaison zu Skisaison, weshalb eine Neueinstellung sinnvoll ist.
  • Bitte kennzeichnen Sie Skier und Stöcke, um Verwechslungen im Kurs zu vermeiden.
  • Die Kleidung muss der Witterung angepasst sein: 
Schneebrille, Helm, Schal und Handschuhe.
  • Bitte denken Sie bei schlechtem Wetter an Ersatzbekleidung.

(Der Skilehrer nimmt in der Regel einen Rucksack mit, in den man die Sachen geben kann, falls sie nicht benötigt werden).

 

Rechtliche Hinweise

Soweit nicht extras darauf hingewiesen, gilt für alle Veranstaltungen des Bayerischen Landes-Sport-Verbandes, seiner Fachverbände und Vereine: Eine Haftung für Sach- und Personenschäden oder für Diebstähle ist ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen ist eine Haftung für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.
(Vgl. VSB-Info "Haftpflichtversicherung bei Veranstaltungen im Sportverein, www.blsv.de, 08/2033)

Die Fahrten zu den Skikursen nach MEHLMEISEL werden durch einen angemieteten Bus mit Fahrer der Fa. Bock (Waldthurn) durchgeführt. Die Fa. Bock ist Inhaber einer Personenbeförderungsgenehmigung nach §1 Abs. 1 des PBefG. Eine weitere Genehmigung für unsere DSV-Skischule ist nach §2 Abs. 5a PBefG nicht erforderlich.